Orientteppich Benares Isfahan THEKO rechteckig Höhe 12 mm manuell geknüpft

2 459.00 EUR
Der Isfahan Teppich aus dem Hause THEKO hat seinen Ursprung in der Jahrhunderte alten Knüpftradition Persiens. Dieses florale Muster ist, wie der Name es auch schon sagt, in der Stadt Isfahan entstanden. Diese war im Mittelalter bekannt als das ?Florenz des Orients? und ein Ort dynamischer Knüpfkunst. Das zeitlos moderne Dessin des Isfahan Teppichs zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Harmonie an Farben und Mustern aus. Sie zählen zu den vornehmsten Perserteppichen auf dem Markt. Heute produzieren hochqualifizierte Knüpfmeister in Indien in ausgewählten Manufakturen den Isfahan Wollteppich für THEKO. Seine ausgezeichnete Strapazierfähigkeit verdankt dieser Teppich der sehr dichten und feinen Handknüpfung mit ca. 154 000 Knoten per m². Der Flor besteht aus reiner Schurwolle, die dem Teppich eine besondere Wertigkeit verleiht und für warme Füße auch auf kühlen Untergründen sorgt. Zudem kann dieser Bodenbelag auch in Räumen mit Fußbodenheizung eingesetzt werden. Aufgrund seiner klassischen Eleganz lässt sich dieser Teppich nahezu in jedes Wohnkonzept integrieren. Büroeinrichtung, Schlaf- oder Wohnzimmer werden durch den handgeknüpften Wollteppich ?Bachtiar? zu einer Wohlfühloase.